W9 F-500

PDFDruckenE-Mail
Beschreibung

Der W 6 WNA F-500 ist ein Aufladelöscher mit innenliegender Treibgasflasche, der die Vorteile der Wassernebel-Technologie mit den besonderen Eigenschaften des Löschmittelzusatzes F-500 verbindet. Die Aktivierung der Löscher erfolgt durch die Betätigung des Schlagknopfes. Über die jederzeit abstellbare Löschpistole kann das Löschmittel als Wassernebel gezielt und dosiert auf den Brandherd gerichtet werden.

Das Löschmittel besteht aus Wasser und dem Additiv F-500 Encapsulator Agent. Dieses Additiv zeichnet sich durch besonders wirksame Löscheigenschaften aus:

  • Reduzierung der Oberflächenspannung
  • Vermehrung der Grenzflächenaktivität
  • Schnellere Wärmereduktion
  • Einkapselung der Brennstoffe und der brennbaren Gase

Der Löschmittelzusatz F-500 ist besonders geeignet gegen Brände von Kunstoffen, Gummi und Batterien.

Im Feuerlöscher wird das Additiv in speziellen Kartuschen gelagert, welche sich erst öffnen, wenn der Löscher aktiviert wird. Dadurch ist dieses Modell zusätzlich service- und umweltfreundlich.

Besondere Vorteile

  • Wassernebel-Technologie verringert deutlich Folgeschäden Fluor-freies Löschmittel
  • Schnell und vollständig abbaubar
  • Umwelt- und servicefreundliche Additiv-Kartuschen
  • Löschmittelzulassungen nach UL, EN und See-Schifffahrt NATO Stock Number für das Löschmittel F-500
  • Keine Sedimentbildung (vollständige Vermischung)
  • Keine Verkrustung von engen Querschnitten
  • Sehr korrosionsträge (pH-Wert 7)
  • Sichtbare Rauchunterdrückung
  • Erfüllt EN3-Vorgaben zur Anwendbarkeit gegen elektrische Anlagen (bis 1000V, 1m Mindestabstand)
  • Bewährte und sichere Auflade-Technik mit Schlagknopf und Pistole Einfache und sichere Bedienung
  • Löschpistole mit integrierter Druckentlastungsfunktion
  • Wurfweite des Wassernebels ca. 2 m
  • Keine Sichtbehinderung beim Löschen
  • Reduzierte Oberflächenspannung des Löschmittels verbessert die Löschwirkung (Netzmittelwirkung)
  • Erhöhte Grenzflächenaktivität verbessert die Eindringtiefe des Löschmittels in den brennbaren Stoff
  • Sehr starker Kühleffekt durch früher eintretende Energieabgabe in das Löschwasser (Phasenwechsel beginnt schon bei ca. 70°C)
  • Einkapselung des Brennstoffes, Verhinderung der Abgabe brennbarer Dämpfe
  • Bewährte innere und äußere Kunstoffbeschichtung des Behälters
  • 100% Druckprüfung jedes Behälters
  • Erfüllt die Vorgaben der ASR A2.2 zur Reduzierung von Folgeschäden
  • Einfache Wartung (Wiederholteile, große Serviceöffnung, separierte Additiv-Lagerung)
  • Feuerlöscherzulassung nach DIN EN3 und Druckgeräterichtlinie (CE)

Anwendungsbereiche zum Beispiel

  •  Brandbekämpfung von Materialien verschiedenster Art, insbesondere Kunststoffe , Gummi, Holz, Batterien, Autos
  •  Verarbeitende Industrie
  •  Montagebetriebe mit KLT (Kleinlastträger)
  •  Reparaturwerkstätten
  •  Reifenläger
  •  Entsorgungsbetriebe
  •  Batterie-Ladestationen, Batterieläger
  •  Photovoltaikanlagen